Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir betreuen im Seniorenzentrum St. Bonifatius  rund 120 Menschen auf vier Wohnbereichen. Unsere Bewohner können sich auf eine aufmerksame Betreuung und Pflege  verlassen und sich zu Hause fühlen.  Wer bei uns arbeitet, trifft auf viele erfahrene und viele neue  Kolleginnen und Kollegen.  In unserem Gesamtteam Sozialdienst arbeiten zahlreiche Betreuungskräfte und vier Fachkräfte . Wir bringen in der Gesamtheit die unterschiedlichsten Fähigkeiten und Fachlichkeiten in unsere Arbeit ein. Es vereint uns der Anspruch, den ganzen Menschen im Blick zu haben und urteilsfrei aufeinander ein- und zuzugehen. Wir erkennen individuelle Bedarfe bei unseren Bewohnerinnen und Bewohnern und gehen darauf ein.  Unser Team ist groß genug, dass jede/r seine erworbene fachliche Identität leben kann und klein genug, um ein berufliches Zuhause zu haben. Haben Sie Lust, unser engagiertes Team zu ergänzen? Teilzeit - 15 Std./Woche - unbefristet.

Mitarbeiter*in im Sozialdienst (m/w/d)

Seniorenzentrum St. Bonifatius - Teilzeit

Ihre Aufgaben:

  • Aktivierende Einzel- und Gruppenbetreuung
  • Planung und Dokumentation bewohnerbezogener Betreuungsangebote unter Berücksichtigung der individuellen Biographie
  • Planung und Durchführung von jahreszeitlich angepassten Festivitäten
  • Beratung von Bewohner*innen und Angehörigen
  • Bereichsübergreifende Zusammenarbeit

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder vergleichbares Studium oder
  • Ergotherapeut, Altentherapeut, Pflegefachkraft (m/w/d)
  • Praktische Erfahrung in der Betreuung von pflegebedürftigen Menschen
  • Hohe Sozial- und Organisationskompetenz
  • Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Kreativität
  • Identifikation mit den Aufgaben und Werten der Caritas Hamm

    Für uns selbstverständlich:

    • Sinn stiften in einem engagierten Umfeld
    • Großer Gestaltungsspielraum
    • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    • Attraktive Vergütung nach AVR Caritas
    • Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt und arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
    • Freiwillige Zusatzleistungen wie Zeitwertkonto, Jobrad oder Einkaufsvorteile